SV Harkenbleck Badminton
Dein Badmintonverein in der Region Hannover

Tabellenführer nach dem Zweiten Spieltag - viele weitere Erfolge für Harkenblecker Mannschaften!

Nach dem als äußerst gelungen zu bezeichnenden Saisonauftakt vor 2 Wochen toppten unsere Mannschaften alle Erwartungen, die wir an den 2. Spieltag knüpften.

Unsere 6. Mannschaft konnte urlaubs- und krankheitsbedingt leider nur mit einer Rumpftruppe in der 1. Kreisklasse antreten. Danke an dieser Stelle an alle, die eingesprungen sind ! Trotz der beiden Niederlagen gegen den TSV Barsinghausen II und den TSV Bemerode II zeigte sich, dass das Team in Stammbesetzung wohl durchaus in dieser Liga mithalten kann.

4. Mannschaft beim Heimspiel in Arnum

Die 4. Mannschaft lieferte bei ihrem Heimspiel in Arnum erneut eine souveräne Vorstellung ab: mit jeweils 8:0 konnten in der Kreisliga der TSV Burgdorf II und der FC Schwalbe Hannover III bezwungen werden. Ganz starker Auftritt der Truppe - mit 8:0 Punkten bleibt SVH 4 Tabellenführer !

3. Mannschaft in Hohnhorst


In der Verbandsklasse Hannover errang unsere 3. Mannschaft durch ein Unentschieden gegen die SG Pennigsehl/Liebenau I und ein 6:2 gegen den TuS Germania Hohnhorst I drei wichtige Punkte – auch hier grüßt das Team weiterhin von der Tabellenspitze, obwohl das erklärte Saisonziel eigentlich “nur” der sichere Verbleib in der Liga ist !

2. Mannschaft in Altwarmbüchen

Unsere 2. Mannschaft konnte dieses Mal in besserer Besetzung antreten und zeigte, dass sie um den Klassenerhalt in der starken Landesliga Süd mitspielen kann. Zwar setzte es gegen den ASC Göttingen mit 2:6 eine zu erwartende Niederlage, aber im anschließenden Spiel gegen den Altwarmbüchener BC lief es besser: am Ende stand ein 5:3 und die ersten Punkte – weg vom Tabellenende ! Glückwunsch an das Team um Mannschaftsführer André Pukowski und weiterhin gute Besserung für Vu Dang, der dieses Mal zwar wieder spielen konnte, aber (noch) nicht wieder vollständig genesen ist.

Der “Ersten” stand in der Niedersachsen/Bremen – Liga ein hammerharter Spieltag gegen den VfL Grasdorf I und die SG Vechelde/Lengede II (3. und 4. der vergangenen Saison) bevor; außerdem ein noch nicht wieder komplett fitter Lukas Kirchberg und mit Leonie Schindler nur eine unserer Stammdamen. Über 2 Punkte aus beiden Spielen hätten wir uns im Vorfeld bereits gefreut. Aber manchmal kommt es eben anders, als man denkt: in diesem Fall im positiven Sinne ! Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte in der ersten Partie erstmals ein Erfolg im Derby gegen den VfL Grasdorf (5:3) errungen werden ! Und damit nicht genug: auch die SG Vechelde/Lengede II konnte unerwartet bezwungen werden – am Ende stand ein 6:2 für den SVH zu Buche. Tabellenführung und als einziger Verein noch verlustpunktfrei ... Herz, was willst du mehr ?! 

1. Mannschaft in Grasdorf / Laatzen