SV Harkenbleck Badminton
Dein Badmintonverein in der Region Hannover

Erfolgreicher Saisonauftakt für SV Harkenbleck!

Die Vorzeichen für den ersten Spieltag in der neuen Saison waren denkbar ungünstig. Eine komplette Herrenriege auf Landesliganiveau musste ersetzt werden: Andreas Jende, Vu Dang, Malte Uhlenbusch und Lukas Kirchberg meldeten sich verletzt ab; Improvisation war gefragt. In der 1. Mannschaft kam Andre Pukowski für Lukas zum Einsatz, Gaspard Engel, Jakob Schweer und Anton Fösten mussten Samstag und Sonntag ran -  plus ein reaktivierter Leon Valdix.

Dennoch: kaum jemals zuvor sind die Mannschaften des SVH so gut in eine Saison gestartet !

Die 5. Mannschaft setzte sich neben einem kampflosen 8:0 gegen die SG Neustadt/Seelze in der 1. Kreisklasse mit 6:2 gegen den SV Blau-Weiß Hannover durch. Tabellenführung !




Die 4. Mannschaft fuhr in der Kreisliga ebenfalls zwei Siege ein: mit jeweils 6:2 wurden der TK Berenbostel und die SG Lehrte/Sehnde/Goltern bezwungen. Tabellenführung ! An dieser Stelle schnelle Genesungswünsche an Markus!


Die 3. Mannschaft startete als Aufsteiger in der Verbandsklasse beim Heimspiel in Arnum unerwartet furios. Der MTV Boffzen wurde mit 6:2 und der TSV Burgdorf mit 5:3 besiegt – Klasseleistung vom Team um Mannschaftsführer David Liebetruth. Tabellenführung !

Die von Verletzungen geplagte Zweite konnte gegen die zu den Staffel-Favoriten gehörenden Teams von Hannover 96 I und BV Gifhorn III leider nichts Zählbares ausrichten. Zwei Mal stand ein 0:8 zu Buche, aber dies mit Einsatz, Spaß und Gegenwehr.

Und die 1. Mannschaft ? Für sie begann das Abenteuer Niedersachsen-Bremen-Liga als Aufsteiger mit einem Heimspiel in Arnum. Tolle Stimmung, erfreulich viele Zuschauer, 80 (!) verputzte Brötchen und 2 Siege ! Die erste Partie gegen den mit Oberliga-Spielern verstärkten TV Metjendorf II geriet zum Krimi mit vielen knappen 3-Satz-Spielen und einem glücklichen 6:2 für den SVH am Ende. Nicht weniger spannend die zweite Begegnung gegen den TuS Hilter, die mit 5:3 für unser Team endete. Bärenstarke Mannschaftsleistung und ein glücklicher “Ersatzspieler” Andre Pukowski, der beide Male den entscheidenden 5. Punkt im Herreneinzel beisteuerte. Wahnsinn - und: Tabellenführung !

Aber nicht nur die O19-Mannschaften machten uns Freude; auch der SVH Nachwuchs präsentierte sich stark auf dem international besetzten Refrath-Cup – Bericht folgt in Kürze !