SV Harkenbleck Badminton
Dein Badmintonverein in der Region Hannover

Erfolgreicher SVH – Nachwuchs in Nordhorn!

Am 21. und 22. April traten insgesamt 13 unserer Nachwuchsspielerinnen und –spieler in den Altersklassen U11 bis U19 die Reise nach Nordhorn an, wo - mittlerweile in langjähriger Tradition- in der Riesenhalle des Euregiums die vom SV Veldhausen ausgerichtete Landesrangliste Doppel/Mixed U11 bis U19 stattfand. Ein besonderes Turnier der Saison, da neben dem eigentlichen sportlichen Teil und dem Kräftemessen mit der niedersächsischen Spitze auch immer das Highlight einer gemeinsamen Übernachtung in Hotels oder Pensionen lockt. Mit im Gepäck hatten unsere Aktiven einige der Eltern sowie die Coaches Andre Pukowski und Jan Kekeritz.

Das Team des SVH bestand aus Nils Möller (U11), Simon Jende, Hannes Möller, Christian Brezina, Leonie Sauer, Meike Kruse (alle U13), Tobias Sauer, Robert Jende (U15), Henry Fösten, Anton Fösten, Robin Hiegeist, Michael Brezina (alle U17) sowie Lara Schindler (U19). Vorweg: es gab nur wenige Enttäuschungen über das sportliche Abschneiden – weit überwiegend konnten unsere Spielerinnen und Spieler prima mithalten.

In U11 konnte Nils Möller mit Budh Sa Vanh Keo Boun Khoune (MTV Nienburg) Platz 1 des Podests erklimmen. Erneut eine tolle Leistung von Nils und zugleich die beste Platzierung aller SVH – Starter !

In U13 erreichten sowohl Simon Jende (mit Linus Palatzky, SG Pennigsehl/Liebenau) als auch Hannes Möller (mit Noah Seol, MTV Nienburg) das Halbfinale und belegten am Ende Platz 3 (Simon) und Platz 4 (Hannes). Für Christian Brezina (mit Linus Damm, Altwarmbüchener BC) sprang ein 6. Platz heraus. Bei den Mädchen schafften auch Leonie Sauer und Meike Kruse den Halbfinaleinzug; Platz 4 war das Endresultat. Im Mixed U13 gab es weitere gute Platzierungen: Leonie Sauer (5.), Simon Jende (6.), Christian Brezina und Meike Kruse (8.) sowie Hannes Möller (13.).

In U15 feierten Tobias Sauer und Robert Jende ihren 3. Platz; im Mixed erreichte Robert (mit Pia Lange, Altwarmbüchener BC) Platz 6. 

In U17 konnten sich Anton und Henry Fösten bis ins Endspiel vorkämpfen und erreichten Platz 2. Michael Brezina und Robin Hiegeist belegten Platz 7. Im Mixed schaffte Henry erneut den Sprung aufs Podest: Platz 3 (mit Finnja Wilkens, Altwarmbüchener BC). Michael wurde 6., Robin 7. und Tobias Sauer (eine Klasse höher antretend) 14.

In U19 heimste Lara Schindler zweimal den 3. Platz ein: zunächst am Samstag zusammen mit Vivien Flammer (Altwarmbüchener BC) und am Sonntag gemeinsam mit Lukas Leupold (Blau-Weiss Buchholz). Super !

Insgesamt lässt sich das sehen – eine gute Bilanz und noch wichtiger: Alle hatten viel Spaß beim Turnier und drumherum !