SV Harkenbleck Badminton
 

Erfolgreicher Saisonauftakt für SV Harkenbleck!

Die Vorzeichen für den ersten Spieltag in der neuen Saison waren denkbar ungünstig. Eine komplette Herrenriege auf Landesliganiveau musste ersetzt werden: Andreas Jende, Vu Dang, Malte Uhlenbusch und Lukas Kirchberg meldeten sich verletzt ab; Improvisation war gefragt. In der 1. Mannschaft kam Andre Pukowski für Lukas zum Einsatz, Gaspard Engel, Jakob Schweer und Anton Fösten mussten Samstag und Sonntag ran -  plus ein reaktivierter Leon Valdix.

Dennoch: kaum jemals zuvor sind die Mannschaften des SVH so gut in eine Saison gestartet !

Die 5. Mannschaft setzte sich neben einem kampflosen 8:0 gegen die SG Neustadt/Seelze in der 1. Kreisklasse mit 6:2 gegen den SV Blau-Weiß Hannover durch. Tabellenführung !




Die 4. Mannschaft fuhr in der Kreisliga ebenfalls zwei Siege ein: mit jeweils 6:2 wurden der TK Berenbostel und die SG Lehrte/Sehnde/Goltern bezwungen. Tabellenführung ! An dieser Stelle schnelle Genesungswünsche an Markus!


Die 3. Mannschaft startete als Aufsteiger in der Verbandsklasse beim Heimspiel in Arnum unerwartet furios. Der MTV Boffzen wurde mit 6:2 und der TSV Burgdorf mit 5:3 besiegt – Klasseleistung vom Team um Mannschaftsführer David Liebetruth. Tabellenführung !

Die von Verletzungen geplagte Zweite konnte gegen die zu den Staffel-Favoriten gehörenden Teams von Hannover 96 I und BV Gifhorn III leider nichts Zählbares ausrichten. Zwei Mal stand ein 0:8 zu Buche, aber dies mit Einsatz, Spaß und Gegenwehr.

Und die 1. Mannschaft ? Für sie begann das Abenteuer Niedersachsen-Bremen-Liga als Aufsteiger mit einem Heimspiel in Arnum. Tolle Stimmung, erfreulich viele Zuschauer, 80 (!) verputzte Brötchen und 2 Siege ! Die erste Partie gegen den mit Oberliga-Spielern verstärkten TV Metjendorf II geriet zum Krimi mit vielen knappen 3-Satz-Spielen und einem glücklichen 6:2 für den SVH am Ende. Nicht weniger spannend die zweite Begegnung gegen den TuS Hilter, die mit 5:3 für unser Team endete. Bärenstarke Mannschaftsleistung und ein glücklicher “Ersatzspieler” Andre Pukowski, der beide Male den entscheidenden 5. Punkt im Herreneinzel beisteuerte. Wahnsinn - und: Tabellenführung !

Aber nicht nur die O19-Mannschaften machten uns Freude; auch der SVH Nachwuchs präsentierte sich stark auf dem international besetzten Refrath-Cup – Bericht folgt in Kürze ! 


E-Mail
Instagram